Diese Aktion sollte bundesweit vor jedem Jobcenter stattfinden!

 

Schinders-Liste

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Jeder von Sanktionen betroffene Hartz-IV-Empfänger kann auf “Schinders Liste” seinen Sanktionsbeleg zur Veröffentlichung in Kopie einreichen. Außerdem können gerne Belege über Leistungsverweigerungen oder Sperren (z.B. auf Grund einer eigenmächtigen Kündigung eines bestehenden Arbeitsvertrages) eingereicht werden.

Bevor der Sanktionsbeleg online gestellt wird, wird er teilweise oder auf Wunsch vollständig anonymisiert.

Eine teilweise Anonymisierung bedeutet, dass auf jeden Fall der Name des Sachbearbeiters sowie der des Sanktionierten, ebenso die Anschrift und Kunden- sowie BG-Nummer entfernt wird. Eine namentliche Nennung der verantwortlichen Mitarbeiter der Jobcenter oder Arbeitsämter, ist aus Gründen des Persönlichkeitsrechtes nicht möglich. Bereits zuvor anonymisierte Sanktionsbelege werden auf Grund fehlender Prüfbarkeit nicht veröffentlicht.

Bei Einträgen, in denen Sanktionsbelege NICHT vollständig anonymisiert sind, kann auf Wunsch ein Link zur eigenen Webseite oder persönlichen Informationen zum Vorgang gesetzt werden.

Für jede Onlinestellung eines Sanktionsbeleges wird eine unterschrieben Einverständniserklärung benötigt.

Die vollständig lesbare Kopie des Sanktionsbescheides sowie die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung zur Veröffentlichung senden Sie bitte per Post an folgende Adresse:

Manfred Meier, 44649 Herne, Rathausstr. 36

Die Einverständniserklärung muss vom Sanktionierten wahrheitsgemäß ausgefüllt und unterzeichnet sein. Zum eigenen Schutz werden rechtliche Unannehmlichkeiten, die auf Basis absichtlich falscher Angaben beruhen, an den Verursacher weitergeleitet.

Auf die Veröffentlichung eines Sanktionsbescheides besteht kein Rechtsanspruch.

Weitere Informationen unter:   

https://www.facebook.com/manni.leid

 

Merkel ist aber echt nicht erfreut, erst die NSA und jetzt auch noch der Meier aus Herne mit seinen
Ich Sommer 2013

!!!  Achtung, einzige Möglichkeit mich zu schützen !!!

 

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich 3 Polizisten der Amtsanmaßung überführen könnte?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich den Stadtwerken nachweisen könnte dass sie eine rechtswidrige Stromsperre mit polizeilicher Unterstützung vollzogen haben?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich einer Richterin des Sozialgerichtes Rechtsbeugung im Amt nachweisen könnte?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich einer Rechtspflegerin des Amtsgerichtes nachweisen könnte das aus ihrer Sicht für Hartz4 Bezieher das Grundgesetz nicht zählt? Die GG sind ihrer Meinung nach für Hartz4 Bezieher ausgeklammert! Mit dieser Begründung wollte sie die Herausgabe eines Beratungshilfescheins verhindern!

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich Jobcenter Mitarbeitern Nötigung,  Falschberatung, Untätigkeit, Körperverletzung, Anstiftung zum Kreditbetrug, bis hin zur rechtswidrigen Leistungseinstellung überführen könnte?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich den Oberbürgermeister einer sehr großen Stadt vorhalte das er mitverantwortlich für jährlich über 1200 Stromsperren ist und er untätig bleibt? Dieses dann auch noch anlässlich der Cranger Kirmes (4,5 Mio. Besucher) mit Plakaten und Flyern offen legt?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich Landrat und Bürgerbeauftragten Untätigkeit nachweisen könnte?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich der Tafel, Caritas und der Kirche nachweisen könnte wie sie sich auf Kosten der Bedürftigen die Taschen voll machen?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich der Suppenküche nachweisen könnte das dort der Restmüll der Tafel durch EEJ vom Jobcenter (durch eine Egv gezwungen) verarbeitet wird, dann  in die Töpfe kommt und durch den Hartz4 Körper entsorgt wird? Denn, die restlichen Lebensmittel der Tafel sind Sondermüll und müssen Kostenpflichtig entsorgt werden! Je weniger über bleibt, umso günstiger für die Tafeln!

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich verdorbene Speisen der Lebensmittelkontrolle melden würde und die dann die Suppenküche der Tafel überprüfen müssen?

Was glaubst Du, was würde passieren wenn ich öffentlich bekannt mache dass in der Suppenküche unberechtigte Hausverbote gegen Bedürftige verhängt werden, nur weil sie auf Missstände hinwiesen um Gesundheitsgefahren für Bedürftige abzuwenden?

So, nun lasst das mal sacken! Und das alles ereignet sich in nur 6 Monaten!

Was würde mit dieser Person passieren die all dieses beweisen könnte? Nicht nur schriftlich oder mündlich! Nein! Das alles in Bild und Ton!

Wie würden die Gegenspieler reagieren? Würden die sich vielleicht gemeinschaftlich dagegen stellen? Jeder von denen hat sehr viel zu verlieren!  Wie weit würden diese Leute gehen? 

Glaubst Du wirklich dass meine Verhandlung am 28.3.2014 korrekt abläuft?

Du bist herzlich eingeladen. Bitte teil und verbreite dieses. Danke.

Weitere Informationen auch hier auf Facebook,  Manni Leid

Manfred Meier, 44649 Herne, Rathausstr. 36

manfredmeier123@arcor.de

Tel. Nr. 023256427985  mobil: 01748698361

Hier sind mal 2 Vorschläge von mir wie ich mir einen einheitlichen Banner auf den Veranstaltungen vorstelle.

Größe 1,0 x 2,5 Meter . Material: Altes Rollo, Bettlaken o. ä.  Beschriftung rot weis

Verbesserungsvorschläge erbeten, danke.

wordpress
wwwschinderslistepdf.pdf [166 Kb]
Download
beepword
dok10.pdf [87 Kb]
Download


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!